NHAT - Natural Herding Aptitude Test

Moses (6 Monate) umkreist die Schafe im Roundpen.

Seit dem 1.01.2016 gilt das internationale Reglement des Natural Herding Aptitude Test (NHAT) als Nachfolger für den französischen CANT.

I) Wesensüberprüfung
a) Kontakt mit Personen
b) Kontakt mit Hunden
c) Geräuschempfindlichkeit
d) Bindung zum Hundeführer: Überwinden eines Hindernisses / Vereinsamung / Abrufen

II) Überprüfung der Hüteanlagen
a) Annäherung an die Herde
b) Kontakt mit der Herde
c) Interesse und Initiative

Moses (6 Monate) setzt als Rindertreibhund seine Stimme ein, um die Herde zu lenken.

 

NHAT-Prüfungen:

08.10.2017: Hasenhirsch Emil: NHAT (Natural Herding Aptitude Test) beim Club für Britische Hütehunde LG Württemberg in Talheim (Richter: André Roller)

08.10.2017: Hasenhirsch Eik: NHAT (Natural Herding Aptitude Test) beim Club für Britische Hütehunde LG Württemberg in Talheim (Richter: André Roller)

08.10.2017: Hasenhirsch Deife: NHAT (Natural Herding Aptitude Test) beim Club für Britische Hütehunde LG Württemberg in Talheim (Richter: André Roller)

08.10.2017: Hasenhirsch Carla: NHAT (Natural Herding Aptitude Test) beim Club für Britische Hütehunde LG Württemberg in Talheim (Richter: André Roller)

22.05.2016: Loki: NHAT (Natural Herding Aptitude Test) beim Club für Britische Hütehunde LG Württemberg in Talheim (Richter: Sanne Eichler)

Moses (6 Monate) ist sehr zufrieden mit seiner Arbeit.

 

Videos:

Hasenhirsch Emil (14 Monate) beim Natural Herding AptitudeTest (NHAT)

Hasenhirsch Eik (14 Monate) beim Natural Herding AptitudeTest (NHAT)

Hasenhirsch Deife (16 Monate) beim Natural Herding AptitudeTest (NHAT)

Hasenhirsch Carla (22 Monate) beim Natural Herding AptitudeTest (NHAT)

Hasenhirsch Carla macht den Baby-NHAT (4,5 Monate)

Loki beim Verhaltenstest des NHAT (11 Monate)

Loki legt den NHAT an Schafen ab (11 Monate)

 Bouvier des Ardennes | working-dog.eu